Klosterverein lädt zum Vortrag ein

„Dänemark und sein Einfluss auf die Christianisierung in Mecklenburg und Vorpommern“ ist der Titel eines Vortrags von Michael Reh aus Boldenshagen. Dazu lädt der Klosterverein Doberan herzlich ein zum 28. April um 19.30 Uhr in die Aula des Gymnasiums am Alexandrinenplatz in Bad Doberan. Der Eintritt ist frei. Mit der Gründung des Erzbistums Lund 1104 in Dänemark löste sich die dänische Kirche vom Erzbistum Hamburg/Bremen und begann mit der Christianisierung der Wenden in Mecklenburg und Vorpommern vom Norden her, während von Westen dieselbe durch Heinrich den Löwen vorangetrieben wurde.

Zurück zur Übersicht

Tel 038203 62843   |   info@klosterverein-doberan.de