Klosterverein Doberan auf dem Mecklenburg-Vorpommern Tag in Neustrelitz

Auf dem 11. MV-Tag in Neustrelitz am 21./22. Juni 2014 präsentierte sich der Landkreis Rostock mit dem Kloster Doberan und der Bewerbung für das UNESCO-Welterbe in einem eigenen Zelt auf der sogenannten Landesmeile. Gemeinsam mit der Tourist-Information und der Ev. Lutherischen Kirchengemeinde Doberan waren wir für die Präsentation mit verantwortlich.



Vorstandsmitglied Sabine Schulze im Gespräch mit Minister Lorenz Caffier


Mit aussagekräftigen und plakativen Bildern der hochgotischen Ausstattung des Münsters, mit Informationstafeln und einem Modell der alten Klosteranlage haben wir das Kloster einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Das Interesse der Besucher war groß, der Stand stets gut besucht und die Fragestellungen und Diskussionen gingen häufig tief in architektonische, geschichtliche und kulturelle Details, von denen viele bisher keine Ahnung hatten und natürlich auch nicht haben konnten, woher auch? Man merkte den Reaktionen der Besucher deshalb sehr schnell an, froh und glücklich darüber zu sein, hier einmal zu erfahren, wie vielseitig und spannend es doch rundum um das Thema Kloster sein kann. Und da wir auch noch leckeren Klosterkuchen, gebacken vom Sterne-Koch Tillmann Hahn und Glashäger Sprudel zum Kosten im Angebot hatten, waren wir auf der Meile schnell beliebt und in aller Munde: „Das Kloster Doberan ist hochinteressant und sehenswert, da müssen wir auch mal wieder hin“ – war eine oft und gern gehörte Reaktion.
 


Am nächsten Wochenende, dem 28. und 29.06.2014 werden die Vereinsmitglieder Frau Neubauer und Frau Lilienthal unseren Verein auf dem 1. Klostermarkt im Kloster Eldena vertreten.

Gemeinsam mit unserem eigenen jährlichen Klostermarkt leistet unser Verein damit zusätzlich zu unseren Ausstellungen, Vorträgen und Veröffentlichungen eine überregionale Öffentlichkeitsarbeit für das Kloster und Münster Doberan.

Zurück zur Übersicht

Tel 038203 62843   |   info@klosterverein-doberan.de