AG Klostermarkt

Jedes Jahr erfüllt der Klostermarkt das Wirtschaftsgebäude und sein Umfeld mit buntem Leben. Immer Anfang Juni, im Zusammenhang mit dem Weihetag des Münsters am 4. Juni, folgen Tausende Besucher der Einladung des Vereins. Mit Handwerk und Kunst an etwa 50 Ständen, dazu Pflanzen und anderen landwirtschaftlichen Produkten, wurde unser Klostermarkt zu einem kulturellen Höhepunkt in Bad Doberan. Handgemachte Musik, Puppenspiel und kleinere Auftritte von Künstlern aus der Region geben dem Markt seine besondere Note.
Altes bewahren, Neues darin entdecken und entwickeln, das ist ein Motto für die Gestaltung des Marktes. Zu seinem Gelingen tragen viele ehrenamtliche HelferInnen bei, die sich mit Geschick und Herzblut engagieren.
Der Klostermarkt ist ein schöner Beitrag zu unserer großen Aufgabe, das historische, kulturelle Erbe der Zisterzienser zu erhalten und weiter zu entwickeln. Er soll die Öffentlichkeit für die Bedeutung der Klosteranlage und die Belange der Denkmalpflege sensibilisieren. Seine Erlöse fließen in die Spendenaktion „Ein neues Dach für neues Leben“, die ins Leben gerufen wurde, um das bedeutende Große Wirtschaftsgebäude zu erhalten und zu nutzen. Mit diesem Eigenanteil an der Finanzierung leistet der Verein einen entscheidenden Beitrag zur Erhaltung der Anlage.

Über Anregungen freuen wir uns und über Hilfe beim nächsten Klostermarkt.

Leiter der Arbeitsgruppe:

Peter Epsen und Rainer Finck
Tel. 03820318162
E-Mail: peter.epsen@gmx.de