Spenden

Der Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Spendenzahlungen unterstützen die Arbeit des Vereins wirksam. Spender erhalten auf Wunsch eine steuermindernde Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.

Die Bankverbindung:
Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e.V.

Ostseesparkasse Rostock

IBAN: DE20 1305 0000 0505 0206 96
SWIFT-BIC: NOLADE21ROS

Spendenaufruf für das neue Mönchskreuz

Seit Jahren bemüht sich unser Verein, auf dem hiesigen Mönchsfriedhof nördlich des Münsters ein Hochkreuz zum Gedenken an die hier ruhenden Mönche zu errichten, „denen wir das Münster verdanken“, wie es in einem Entwurf zum Begleittext lautet. Dieser ehemalige Friedhof ist bisher nicht gekennzeichnet. Der Bereich diente bislang oft dem Abstellen von nicht mehr verwertbarem Baumaterial. Unser Ehrenvorsitzender Landessuperintendent em. Traugott Ohse
schlug vor, ein Hochkreuz zu errichten, wie es auf Klosterfriedhöfen üblich ist. Da dieses auf städtischem Grund und Boden geschieht, musste die Einwilligung der Stadt eingeholt werden. Die Stadtvertretung hat auf ihrer Sitzung am 4.11. 2019 der Errichtung eines Cortenstahl-Kreuzes und der Übereignung an die Stadt zugestimmt. Die Finanzierung ist größtenteils gesichert durch Einzelspenden, Fördermittel und konkrete Zusagen. Es fehlt noch eine Restsumme, zumal auch eine erklärende Schrifttafel nötig ist. Wir wissen von dem Interesse unserer Vereinsmitglieder an diesem Vorhaben und hoffen daher auf Spenden für diesen Zweck. Wir bitten Sie herzlich um Ihre Mithilfe und einen Beitrag, so wie es Ihnen angemessen erscheint und möglich ist! Es wird das einzige Kreuz im Klosterareal sein und als Hochkreuz das Terrain prägen.

Bad Doberan im November 2019

Spendenaktion: Ein NEUES DACH für ein neues Leben

Das ehemalige Kloster Doberan – wie einst: Drehscheibe zwischen Nord und Süd, Ost und West: eine Entwicklung, von der Stadt und Region profitieren würden! Dieses langfristige Ziel soll in mehreren Schritten erreicht werden.

Erste Nutzungen nach dem Aufbau  des Daches sollen sein:
– Veranstaltungsort für Musik und Theater, Musiksommer MV
– Veranstaltungsort für Klostermärkte
– Dauerausstellung zur Backsteingotik    und Backsteintechnik im Ostseeraum
– Zentrale Station auf der Europäischen Zisterzienserroute

Mögliche Nutzungen nach weiteren Sanierungsschritten:
– Internationales Zentrum für Kultur,   Entwicklung    und Zusammenarbeit im Ostseeraum
– Klösterliche Beherbergung und Bewirtung im Südflügel
– Wiederherstellung der Mühlräder und des Mahlganges (bereits erfolgt).

Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e.V.
Klosterstraße 1, 18209 Bad Doberan
E-Mail: info@klosterverein-doberan.eu

SPENDENKONTO

Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e.V.
Ostseesparkasse Rostock
IBAN: DE20130500000505020696
BIC: NOLADE21ROS
Verwendungszweck: Kloster Doberan Dach