Weihnachtsbrief 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins! Die beiden Bilder aus dem Tugendaltar im Münster zeigen Ereignisse um Weihnachten auf blutrotem Hintergrund. Ist es die Welt in Flammen? Die Botschaft des Engels beginnt mit einem Trostwort: FÜRCHTE DICH NICHT! Ist es also die Farbe des Heiligen Geistes? Das hieße, alles Geschehen um Weihnachten wird gehalten von gutem Geist, vom Geist Gottes, der die Furcht austreibt. Und was sagt das über unser Weihnachten heute? Darüber könnte man nachdenken! Eine Weihnachtszeit mit weniger [...]

2020-12-23T20:59:37+01:0023/12/2020|Uncategorized|

Letzte Chance für eine Besichtigung der Backhausmühle und der Ausstellungen

Am 08. August 2020 lädt der Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e. V. wieder zu einer Mühlenbesichtigung ein. Treffpunkt ist auf der Südseite des Wirtschaftsgebäudes (Ruine) um 13 Uhr. Parallel sind dort auch die Ausstellungen des Klostervereins geöffnet (13.00 – 16.00 Uhr). Ein Besuch nach der Mühlenbesichtigung lohnt sich. Es ist die letzte Gelegenheit, in den nächsten Jahren, die Backhausmühle zu besichtigen. Die Ausstellungen können noch bis zum 25.08. 2020 dienstags bis sonntags von 13 – 16 [...]

2020-07-31T08:18:37+02:0031/07/2020|Uncategorized|

Absage der Doberaner Klostertage 2020

Schweren Herzens muss ich Ihnen mitteilen, dass die diesjährigen Doberaner Klostertage 2020, die für den 25.-27.09.2020 geplant waren, ausfallen werden. Die Mitorganisatoren, zu denen der Landkreis Rostock, die Ev.-Lutherische Kirchengemeinde, der Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e.V., der Münsterbauverein und der Kornhausverein gehören, sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Hygiene-Auflagen für uns als Veranstalter so hoch  und schwer umzusetzen sind ,dass  eine Absage für unsere Tagung sinnvoll gehalten wird. Wir danken den Mitgliedern der Arbeitsgruppe Klostertage [...]

2020-07-24T15:40:14+02:0024/07/2020|Uncategorized|

Erlebnisbericht eines Mitgliedes zur Errichtung des Gedenkkreuzes

Aufstellung des Gedenkkreuzes am Doberaner Münster Ich war doch ein wenig gespannt, wie eine „Kreuzaufstellung“ vonstattengehen sollte und wo das Kreuz genau seinen Standort haben wird. Insider Dietmar hatte mir schon verraten, dass bei den Grabungsarbeiten für das Fundament Knochenreste gefunden wurden. So saß ich, Vereinsmitglied und aus Geesthacht angereist, wie viele andere Gäste erwartungsvoll und warm angezogen auf einem Holzklappstuhl bei kühlem Sommerwetter auf dem Gelände „hinter“ dem Münster. Hier, am Beinhaus, war also der Ort der letzten Ruhestätte [...]

2020-06-30T07:47:29+02:0030/06/2020|Uncategorized|

Errichtung des Gedenkkreuzes am 6. Juni 2020

Das Gedenkkreuz, das den früheren Mönchsfriedhof kennzeichnen und an die Klostergründung vor 850 Jahren erinnern soll, wird am 6. Juni 2020 um 12.00 Uhr an seinem Bestimmungsort errichtet und geweiht. Dann wird ein lange geplantes Vorhaben Wirklichkeit, ermöglicht durch öffentliche Förderung und private Spenden. Dafür sei allen herzlich gedankt. Der Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer des Klosters Doberan 17.05.2020

2020-06-17T08:48:25+02:0017/05/2020|Uncategorized|

Neues zum Gedenkkreuz für den Mönchsfriedhof

Gedenkkreuz für den Mönchsfriedhof Freudige Mitteilung aus Amelungsborn Aus dem Kloster Amleungsborn erreichte uns eine freudige Nachricht. Die klösterliche Familie, Abt und Konvent, Familiaritas und ökumenischer Frauenkreis haben zusammengelgt und Spenden für das Gedenkkreuz 1.000 €. Über diese Spende bedankt sich der Verein der Freund und Förderer des Klosters Doberan e. V. recht herzlich. Errichtung des Gedenkkreuzes am 6. Juni 2020 Das Gedenkkreuz, das den früheren Mönchsfriedhof kennzeichnen und an [...]

2020-06-18T20:04:08+02:0025/04/2020|Uncategorized|

Ostergruß 2020

Liebe Mitglieder unseres Vereins! Ein Gruß soll sie erreichen - zum Osterfest und für die folgende Osterzeit (Sie geht bis Christi Himmelfahrt mit österlichen Gedanken und aktuellen Nachrichten aus dem Verein. 2020: In Mecklenburg gedenkt das Kloster Dobbertin seiner Gründung vor 800 Jahren. Auch unser Verein hatte eine Einladung... Ich erinnere mich, es war 1950. Das Landesjugendpfarramt hatte für die Woche nach Ostern Jungen nach Dobbertin eingeladen, die Interesse zeigten für kirchliche Berufe. Ins Kloster konnten wir nicht. Es war besetzt. [...]

2020-04-25T16:57:59+02:0025/04/2020|Uncategorized|
Nach oben